Springe zum Inhalt →

Kategorie: Downloads

Einstallen beim Ländlichen Reit – und Fahrverein Recklinghausen e.V.

• Boxen für Ponys und Großpferde
• Vollversorgung der Pferde
• Sanitäranlagen
• Parkmöglichkeiten
• Reiterstübchen

Weidezeit

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. bietet seinen Einstallern, passend zum beginnenden Frühjahr, die Möglichkeit zur Weidenutzung. Bereits jetzt können die Pferde vorsichtig anweiden.
Die Weidenutzung ist gemäß der folgenden Module zu vereinbaren.
Preisinformationen auf Anfrage beim Vorstand.

Kommentare sind geschlossen.

Wichtige Information

Aufgrund der aktuellen Lage und den angeordneten Maßnahmen
unserer Landesregierung zur Eindämmung der Corona-Virus-
Pandemie, hier nun folgende Hinweise:
=> Die Schulpferdestunden, der Springunterricht sowie die
Förderstunden fallen bis auf weiteres aus
=> Das Reiterstübchen bleibt ebenfalls bis auf weiteres
geschlossen
=> Es sind alle Maßgaben zum Infektionsschutz einzuhalten, wie
die Beschränkung sozialer Kontakte auf das unverzichtbar
nötigste, Betretungsverbot bei Symptomen, Abstandhalten
(dazu ist das Anbinden von Pferden / Ponys auf der Stallgasse
in der Zeit von 5:00 Uhr-10:00 Uhr und in der Zeit von 17:00-
18:00 Uhr untersagt), Verzicht auf Berührungen,
Händehygiene, sowie Husten & Niesregeln.
=> Es ist die Eigenverantwortungserklärung zu unterzeichnen und
dem Vorstand auszuhändigen (werden durch den Vorstand verteilt)
=> Ihr erhaltet eine Bescheinigung zur Zutrittsberechtigung der
Anlage LRFV, die auch im Falle einer eingeschränkten
Ausgangssperre gültig ist.
=> Alle Verhaltensregeln des aushängenden Leitfadens vom
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, natur- und
Verbraucherschutz des Landes NRW sind zu beachten.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.
Euer Vorstand des LRFV Recklinghausen
Recklinghausen, 20.03.2020

Kommentare sind geschlossen.

Preisliste 01.01.2020

Pensionspferdehaltung
Im Pensionspreis enthalten ist drei Mal täglich die Fütterung von Kraftfutter (Hafer und/oder Pellets) sowie zwei Mal die Fütterung von Heu oder Silage, Misten von Mo-Sa (außer an Feiertagen) und tägliches Einstreuen. Nach Rücksprache können auch Medikamente oder Mineralfutter ihrem Pferd mit der Fütterung verabreicht werden. Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste.

Anlagennutzung
Die Anlage umfasst zwei Reithallen (20×50, 20×40), ein Dressurviereck (20×60), einen Springplatz sowie zwei weitere Sandplätze, die im Winter als Paddocks genutzt werden. Da neben den eigenen Einstallern auch Dritte die Anlage nutzen können, wird die Anlagennutzung separat berechnet. Dabei besteht die Möglichkeit die Anlagennutzung incl. Unterricht zu buchen. Somit können Sie an allen angebotenen Stunden teilnehmen. Die Preise für die Anlagennutzung entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Weiden / Paddocks
Rund um das Gelände gibt es ca. 10 ha Weiden, die in der Zeit von April bis Oktober den Einstallern über den Verein oder den Hof Schnetger täglich zur Verfügung stehen. In den Wintermonaten können Paddocks genutzt werden. Gerne stellen wir Ihr Pferd Di-Sa vormittags gegen eine Gebühr raus. Die Pferde werden auf den Vereinswiesen und auf den Paddocks von uns in Wallach- und Stutengruppen eingeteilt. Selbstverständlich können Sie die Weiden auch am Wochenende und nachmittags/abends nutzen. Die Preise für den Rausstellservice und die Nutzung der Vereinsweiden entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste. Die Preise für die Weiden des Hofes Schnetger erfragen Sie bitte direkt bei Familie Schnetger.


Kommentare sind geschlossen.

Reitstunden

Dressurunterricht
Von Dienstag bis Freitag, sowie sonntags finden mehrere Dressurstunden statt, von Reitstunden im Vormittags-, Nachmittags- und Abendbereich, über Förderstunden bis hin zur Sonntagsreitstunde.

Diese können sowohl mit Schulpferden, Privatpferden als auch von Fremdreitern/Gastreitern genutzt werden.

Weitere Informationen hierzu entnehmt bitte den aktuellen Reitstundenplänen sowie der Preisliste.

Longenunterricht
Jeden Samstag findet Longenunterricht statt.

Hier werden Reitanfängern die ersten Schritte an der Longe auf Schulpferden beigebracht.

Weitere Informationen hierzu entnehmt bitte den aktuellen Reitstundenplänen sowie der Preisliste.

Springunterricht
In den Sommermonaten findet jeden Dienstag, in den Wintermonaten jeden Samstag Springunterricht statt.

Dieser kann mit Schulpferden oder Privatenpferden sowie von Fremdreitern/Gastreitern genutzt werden.

Weitere Informationen hierzu entnehmt bitte den aktuellen Reitstundenplänen sowie der Preisliste.


Kommentare sind geschlossen.