Springe zum Inhalt →

Kategorie: Wichtige Mitteilungen

Springturnier des LRFV Recklinghausen e.V.

Der LRFV Recklinghausen e.V. trotzt der aktuellen Corona – Situation und veranstaltet am 22.08.2020 ein Springturnier!

Das alljährliche Sommerturnier kann leider aufgrund der bestehenden Corona – Schutzmaßnahmen nicht in bekannter Form stattfinden.

Unsere Vereinsmitglieder haben es sich dennoch nicht nehmen lassen, ein, den geltenden Schutzbestimmungen entsprechendes, Springturnier auf die Beine zu stellen!

Zuschauer sind in diesem Jahr leider nicht zugelassen! Wir werden jedoch alle Reitsportbegeisterten über unsere Homepage auf dem Laufenden halten!

Wir freuen uns auf zahlreiche Nennungen über www.nennung-online.de !

Kommentare sind geschlossen.

Happy Birthday!

Unser Reitverein wurde am 19. Juli 2020 93 Jahre alt!

Wer erfahren möchte, was in diesen 93 Jahren so geschehen ist, kann gerne einen Blick in unsere Vereinsgeschichte werfen!

Wir wünschen unserem Verein alles Gute und natürlich noch ein langes Bestehen mit vielen geselligen und reiterlichen Veranstaltungen, tollen Reiter*innen, Schul- und Privatpferden sowie treuen und engagierten Vereinsmitgliedern!

Kommentare sind geschlossen.

Spenden für ein Schulpferd!

Ein Herz für die Vereinsarbeit, den Reitsport, unsere Pferde und Mitglieder. Dies ist nötig, um unseren Reitverein mit viel ehrenamtlichen Engagement zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Das allein reicht aber leider manchmal nicht! 

Wir benötigen Ihre Hilfe!

Kommentare sind geschlossen.

Zurück zur Normalität

…weiter geht’s! Am 15. Juni wurden erneut neue Lockerungsmaßnahmen bzgl. der aktuellen Corona-Pandemie veröffentlicht!

Für unseren Reitverein Recklinghausen bedeutet dies ganz konkret:

Die Wegeführung (Einbahnstraßen – System) ist weiterhin einzuhalten.

Jeder Besucher, egal ob Reiter*in oder Zuschauer, muss sich in die ausliegenden Anwesenheitslisten eintragen. 

Weiterhin ist auf einen Mindestabstand von 1,5m sowie auf die üblichen Hygienevorgaben zu achten, z.B. dem Händewaschen bei Betreten der Anlage. 

Die Tribüne wird wieder frei gegeben. Sollte hierbei ein Mindestabstand von 1,5m nicht einzuhalten sein, bitten wir unsere Zuschauer, eine Mund – Nase – Schutzmaske anzulegen. Der Durchgang zum Stübchen bleibt vorerst verschlossen.

Der Betrieb des Stübchen bleibt weiterhin ausgesetzt. Das sonnige Wetter lädt zum Verbleib auf dem Außengelände ein.

Die Longenstunden dürfen nun auch wieder für diejenigen stattfinden, die auch eine direkte und körpernahe Unterstützung benötigen. 

Die Reit- und Förderstunden können wieder im üblichen Setting abgehalten werden. Bitte tragen Sie sich hierfür in die entsprechenden Listen / Bücher ein. 

Kommentare sind geschlossen.

Aufnahme des regulären Reitschulbetriebes

Ab dem 30.05.2020 findet der reguläre Reitunterricht, der Unterricht an der Longe, der Förderunterricht sowie der Unterricht im Springen, unter Berücksichtigung der gegebenen Hygiene- und Coronaschutzmaßnahmen, in ursprünglicher Form wieder statt. 

Bei Interesse gilt weiterhin eine kurze Anmeldung über unser Kontaktformular, durch welches auch die Kenntnis der notwendigen Schutzmaßnahmen bestätigt wird. 

Am heutigen Samstag, den 30.05.2020, tritt eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft. Lange haben unsere Reitschüler*innen und Schulpferde auf die nun beschlossenen Lockerungsmaßnahmen gewartet.

Die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung gibt vor:

§1 (1) „Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtsfähige Person ist verpflichtet, sich im öffentlichen Raum so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.“

(2) „Mehrere Personen dürfen im öffentlichen Raum nur zusammentreffen, wenn es sich […] in allen übrigen Fällen um eine Gruppe von höchstens zehn Personen handelt. […]“

§9 (4) „Beim kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf und in öffentlichen oder privaten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern (auch in Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie in Warteschlangen) zwischen Personen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sicherzustellen. […]“

weitere Infos

Pferdesport Westfalen

Landessportbund NRW

Kommentare sind geschlossen.

Stallhelfer gesucht!

Der Ländl. Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine zusätzliche Unterstützung zur Versorgung der vorhandenen Stallungen.

Zu den Aufgaben gehören das Misten sowie Einstreuen der Boxen, das Füttern der Pferde und  das tägliche Herausstellen auf die Weide. Auch die Säuberung der Stallgasse sowie der direkt angrenzenden Flächen zählen zum Arbeitsumfang.

 

Der LRFV Recklinghausen e.V. sucht einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin  in Voll- oder Teilzeit, der / die

  • zeitlich flexibel aufgestellt ist
  • Interesse an körperlicher Arbeit hat
  • handwerkliches Geschick für kleinere Reparaturen besitzt
  • sicher ist im Umgang mit Groß- und Kleinpferden

Bei Interesse würden wir uns über einen Rückruf freuen!

 

Ansprechpartner:

Manfred Stübbe:        Tel.: 0173-1823805

Kommentare sind geschlossen.