Springe zum Inhalt →

Kategorie: Aktuelles

Coronaschutzmaßnahmen

Aufnahme des Reitschulbetriebes unter Corona – Schutz – Bedingungen

Die Wiederaufnahme des Reitunterrichtes ist an verschiedene Vorgaben des Landes, der kommunalen Ordnungsbehörde sowie an Empfehlung der Reiterlichen Vereinigung geknüpft. Der Vorstand steht in der Verpflichtung, diese Vorgaben nach bestem Wissen und Gewissen umzusetzen und die Einhaltung der Maßnahmen zu überprüfen.

Was passiert, wenn die Maßnahmen nicht eingehalten werden?

Öffentliche Sportstätten werden weiterhin durch die kommunale Ordnungsbehörde überprüft. Werden bei einer Überprüfung einer solchen Sportstätte Verstöße gegen die Corona – Schutzauflagen festgestellt, so können Ordnungsgelder in Höhe von bis zu 5000,00€ für den Verein und 250,00€ für die Person selbst erhoben werden. 

Konkret bedeutet dies: Werden die vorgegebenen Hygiene – und Schutzmaßnahmen seitens der Vereinsbesucher nicht berücksichtigt und in Folge dessen ein Verstoß durch eine kommunale Ordnungsbehörde festgestellt, so wird es dem Reitverein Recklinghausen nur schwerlich möglich sein, seinen Fortbestand aufgrund der zu zahlenden Ordnungsgelder, zu sichern. 

Wieviele Pferde / Reiter dürfen pro Unterrichtseinheit teilnehmen?

Bislang durften pro Reitplatz / Reithalle maximal 4 Pferde gleichzeitig anwesend sein. Somit konnten auch pro Unterrichtseinheit maximal 4 Pferde / Reiter teilnehmen. Mit dem Inkrafttreten der aktuellen Coronaschutzverordnung zum 30.05.2020 wurde eine Gruppe von maximal 10 Personen erlaubt.

Wie oft darf ich pro Woche am Reitunterricht teilnehmen?

Alle unsere Reiter, ob klein oder groß, freuen sich nun endlich wieder los traben zu dürfen. Eine Teilnahme am Reitunterricht gemäß des aktuellen Reitstundenplans ist nun seit dem 30. Mai 2020 möglich. Hierfür erforderlich ist weiterhin die Beachtung der notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen zur Verringerung eines Ansteckungsrisikos.

Alle Reitschüler können demnach wie gewohnt am Reitunterricht teilnehmen (eine Gruppengröße von 10 Personen wird aufgrund der Unterrichtsgestaltung grundsätzlich nicht erreicht).

Wie kann ich mich zum regulären Reitunterricht anmelden?

Eine Anmeldung zum Reit-, Förder-, Spring- und Longenunterricht erfolgt ausschließlich über das unten stehende Formular. Hierbei werden Name und Kontaktdaten des Teilnehmers sowie mögliche Wunschtage zur Unterrichtserteilung abgefragt. Auch bestätigen Sie die hiermit veröffentlichten Informationen zu den vor Ort bestehenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen des Reitvereines Recklinghausen.

Wichtig!

Eine Teilnahme wird erst nach persönlicher Rücksprache durch den Vorstand verbindlich zugesagt. Das Versenden des notwendigen Formulars entspricht einer Interessensbekundung und keiner verbindlichen Anmeldung.

Was muss ich vor Ort beachten?

Wegeführung
Es wird eine besondere Wegeführung in den Vereinsgebäuden installiert. Diese ist ab Montag, dem 11.05.2020 durch verschiedene Wegweiser beschildert. Insbesondere in der Hauptstallgasse ist das Einhalten der Vorgaben absolut notwendig. Ein „Einbahnstraßen-System“ wird die Laufwege von Reitern und Pferden vorgeben.

Bei Betreten der Hauptstallgasse muss zunächst ein Waschen der Hände und im Anschluss das Eintragen in die Anwesenheitsliste erfolgen.

Besucher und Begleitung
Besucher sind wieder herzlich willkommen, müssen jedoch die Abstandsregelungen einhalten. Der Aufenthaltsbereich der Zuschauer kann sich somit nur auf das Außengelände erstrecken. Die Tribüne der Reithalle sowie das Reiterstübchen bleiben weiterhin geschlossen.

Die erlaubte maximale Obergrenze von 100 Zuschauern wird im Regelbetrieb nicht erreicht. 

Versorgung und Satteln der Pferde
In der Hauptstallgasse stehen 4 gekennzeichnete Anbindeplätze zur Verfügung. Das Vorbereiten der Pferde für den Reitunterricht erfolgt wie bisher durch die Reitschüler selbst, natürlich unter Aufsicht und Mithilfe des Reitlehrers und einzeln benannter Helfer. 

Während der Vorbereitungen für den Reitunterricht haben die am Reitunterricht teilnehmenden Pferde Vorrang bei der Nutzung der Anbindeplätze. Sicherlich wird es bei den Übergängen zwischen den einzelnen Reitstunden zu Verzögerungen kommen. Wir bitten hierbei um Verständnis und Rücksichtnahme. Die Reitplätze können erst betreten werden, wenn die vorherige Unterrichtseinheit beendet wurde. Hierbei ist auf die maximale Anzahl an Pferden pro Reitplatz/-halle zu achten (10).

 

 
Kommentare sind geschlossen.

Gemeinsam einsam…

Unsere Reiterjugend vermisst ihre Pferde, ihren Reitunterricht, die Trainer, die Vereinsmitglieder und natürlich auch ihre lustigen Stunden, gemeinsam in der Stallgasse. Doch unsere Jungs und Mädels lassen sich nicht unterkriegen und wirken kreativ der Langeweile entgegen!

Kommentare sind geschlossen.

Aktualisierte Preisübersicht

Die Hinzunahme weiterer Boxen sowie zusätzlicher
Weideflächen machte eine Überarbeitung unserer bisherigen Preisübersicht notwendig. Auch optisch sollte die Preisgestaltung übersichtlicher und nachvollziehbarer werden. Wir hoffen, dies ist gelungen. Nichts desto trotz dient die Preisübersicht lediglich einer grundlegenden Orientierung. Ein persönliches Gespräch ist bei Veränderungen natürlich weiterhin sinnvoll und notwendig.

Bei Rückfrage wenden Sie sich bitte jederzeit an den Vorstand oder direkt über unser Kontaktformular.

Kommentare sind geschlossen.

Boxen frei!

Wir freuen uns sehr, dass der Ländliche Reit- und Fahrverein Recklinghausen e.V. in eine neue Kooperation mit unserem benachbarten Landwirt tritt.
Ab dem 1. April 2020 stehen uns die benachbarten Pferdeboxen als Nebenstall zur Verfügung. Hier gibt es 15 Boxen, welche gespannt auf neue Einstaller und hoffentlich Vereinsmitglieder warten! 

Bei Interesse und Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand!

Kommentare sind geschlossen.

„Ich bin nicht Bibi und ich nicht Tina…“

Unsere Reiterjugend steht auch in Corona – Zeiten zusammen. Trotz Entfernung geht der Spaß in ihrer Truppe nicht verloren!

Kommentare sind geschlossen.

Ostergruß 2020

Kommentare sind geschlossen.